Leipziger Altorientalistische Studien (LAOS), ed. M. P. Streck, Harrassowitz-Verlag, Wiesbaden

In der Reihe Leipziger Altorientalistische Studien werden Forschungsarbeiten von Doktoranden und Mitarbeitern des Altorientalischen Instituts der Universität Leipzig veröffentlicht. Das Themenspektrum umfasst die gesamte Altorientalistik und angrenzende Gebiete, insbesondere die Keilschriftkulturen in Mesopotamien, Syrien-Palästina, Kleinasien und Westiran von 3500 v. Chr. bis zur Zeitenwende. Die Reihe enthält Monographien, Festschriften und Tagungsakten.

In the series Leipziger Altorientalistische Studien research studies of PhD students and staff members of the institute of Ancient Near Eastern studies at Leipzig university are published. The range of topics addressed includes Ancient Near Eastern studies and neighboring fields, especially the cuneiform cultures of Mesopotamia, Syria-Palestine, Asia Minor and Western Iran from 3500 BCE until the turn of the eras. The series emcompasses monographs, Festschriften and conference proceedings.

Die Bände